Notifizierung von Untersuchungsstellen im gesetzlich geregelten Umweltbereich

Notifizierung ist der Verwaltungsakt der jeweils zuständigen Landesbehörde zur Bekanntgabe, Anerkennung, Zulassung oder Benennung von Prüflaboratorien und Messstellen nach jeweils geltenden rechtlichen Bestimmungen.

Das nationale Umweltrecht sieht nach verschiedenen Gesetzen und Durchführungsverordnungen die Wahrnehmung staatlich veranlasster Untersuchungsaufgaben durch kompetente Sachverständige, Stellen oder Laboratorien vor. Dem Verwaltungsakt zur Notifizierung oder Bekanntgabe der zuständigen Landesbehörde geht ein auf Antrag der Untersuchungsstelle geführtes Prüfungsverfahren zur Eignungsfeststellung voraus.
In diesem ist durch den Antragsteller gegenüber der für die Notifizierung oder Bekanntgabe zuständigen Landesbehörde der Kompetenznachweis für eine normen- und vorschriftenkonforme Ermittlungstätigkeit zu erbringen.
Das Landesamt für Umweltschutz ist die zuständige Behörde zur Durchführung von Notifizierungen oder Bekanntgaben im gesetzlich geregelten Umweltbereich des Landes Sachsen-Anhalt.

Letzte Aktualisierung: 12.10.2015

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

zu den Unterseiten Notifizierung, Bekanntgabe der Umweltmedien

Abfall

Boden, Altlasten

Luft

Wasser