Umweltinformationssytem

Das Ziel des Umweltinformationssystems (UIS) in Sachsen-Anhalt ist die Bereitstellung von Umweltinformationen für Experten aus dem Bereich der Umweltbehörden. Dazu werden Umweltdaten mit geographischen Bezug zentral gespeichert, verwaltet, aufgearbeitet, verknüpft und abgerufen. Darüber hinaus können verschiedenste Daten mit Bezug zur Umwelt im- und exportiert werden. Analysen sind möglich und schließlich können Belege, Urkunden, Genehmigungen und Begleitscheine unkompliziert erzeugt werden. Die Verwendung von digitalen Karten im UIS eröffnet Spezialisten nicht nur die Möglichkeit, Umweltinformationen thematisch sortiert mit raumbezogenem Kontext zu visualisieren. Sie hilft auch, die Daten besser zu erfassen und ist deswegen einem ganzheitlichen Verständnis oftmals förderlich. In einem Satz zusammengefasst: Das UIS ist ein zentrales Managementsystem für die behördliche Arbeit mit Umweltdaten in Sachsen-Anhalt.

Startseite Umweltinformationssystem
Startseite Umweltinformationssystem

Für eine einfache Untergliederung lassen sich die Themen, die das UIS gegenwärtig umfasst, wie folgt aufteilen:

  • Boden,
  • Wasser,
  • Luft und
  • Abfall.

Aus technischer Sicht handelt es sich beim UIS um ein objektrelationales Datenbanksystem. Es wird am Standort Halle (Saale) vom Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt als Server Cluster betrieben. Die Arbeit mit den Umweltdaten und dem Datenbanksystem erfolgt über ein Portfolio aus Standard- und Spezialsoftware aus dem Datenbankumfeld sowie zahlreichen individuellen Softwareentwicklungen aus dem Umweltbereich.
Umweltinformationen gemäß dem Umweltinformationsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt werden über das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie bereitgestellt. Entsprechende Webangebote finden sich hier (Umweltinformationsnetz des Landes) und auch über die kostenlose App „Meine Umwelt“.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2017

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Kontakt zum Fachbereich 1 per Mail