Menu
menu

Geschäftsstelle der AG Klima Sachsen-Anhalt

Weiterführende Informationen hier:

Aufgaben             Mitglieder              Studien und Berichte

Im Jahr 2007 hat die Landesregierung Sachsen-Anhalt eine Arbeitsgruppe Klima (AG Klima) gebildet. Die AG Klima hat derzeit 25 Mitglieder, die aus der Verwaltung, den Fachbehörden des Landes, den Kommunen, den Hochschulen und überregionalen Forschungsorganisationen, z. B. dem Umweltforschungszentrum Leipzig (UFZ) und dem Deutschen Wetterdienst, kommen. Ziel ist, das Land auf die Auswirkungen des Klimawandels vorzubereiten und möglichst viele Lebensbereiche daran anzupassen. Geschäftsstelle der AG Klima ist das Landesamt für Umweltschutz (LAU).

Bereits im Jahr 2010 hat Sachsen-Anhalt eine Strategie zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels entwickelt. Die Strategie wurde erstmals im Jahr 2013 und aktuell im Jahr 2019 unter Federführung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie (MULE) fortgeschrieben. Den ersten Umsetzungsbericht zur Strategie legte die AG Klima im Jahr 2012 der Landesregierung vor, einen zweiten Umsetzungsbericht im Jahr 2015. Unter Berücksichtigung der aktuellen klimatischen Situation werden insgesamt 18 Bereiche, sogenannte Sektoren, analysiert, die vom Klimawandel betroffen sind. Für jeden Sektor werden die Ziele und umfangreiche Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel beschrieben.

Letzte Aktualisierung: 06.08.2019

Vorsitz

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie

Geschäftsstelle

Landesamt für Umweltschutz

Kontakt per E-Mail