Menu
menu

4. Stufe der EU-Lärmkartierung

Übersicht über die Gemeinden innerhalb der 4. Stufe der EU-Lärmkartierung

Bis zum 30.06.2022 sind 106 Gemeinden unseres Landes und die beiden Ballungsräume Halle und Magdeburg zur Umsetzung der 4. Stufe der EU-Lärmkartierung verpflichtet.

Diese Übersichtskarte zeigt, ob auch Ihre Gemeinde EU-Lärmkarten an Hauptverkehrsstraßen erstellen wird. In Sachsen-Anhalt werden EU-Lärmkarten an Hauptverkehrsstraßen mit einer Gesamtlänge von mehr als 1.000 km erstellt.

Eine tabellarische Übersicht für die 106 Gemeinden (ohne die Ballungsräume) über die betroffenen Hauptverkehrsstraßen sowie die Gesamtkartierungslängen für die einzelnen Gemeinden finden Sie hier.

Die „Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Lärmkartierung“ wurde am 4. Juni 2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt zum 1. Juli 2021 in Kraft.

Die "LAI-Hinweise zur Lärmkartierung vom 24.08.2020" finden Sie hier

 

zurück

 

 

Letzte Aktualisierung: 16.06.2021