Menu
menu

Das Wolfskompetenzzentrum Iden (WZI)

Das Wolfskompetenzzentrum Iden begleitet fachlich die natürliche Wiederansiedlung des Wolfes in Sachsen-Anhalt. Seine zentralen Aufgaben sind in der Leitlinie Wolf festgehalten und umfassen unter anderem:

Wissenschaftliches Monitoring

Um die Ausbreitung und den Populationsstatus der Wölfe in Sachsen-Anhalt zu dokumentieren wird ein flächendeckendes Monitoring durchgeführt. Neben der direkten Hinweissuche im Gelände ist die Annahme und das Dokumentieren von Hinweisen aus der Bevölkerung die wichtigste Aufgabe im Monitoring.

Nutztierrissbegutachtung

Bei Nutztierrissen wenden Sie sich bitte direkt an das Wolfskompetenzzentrum Iden, sodass umgehend eine Begutachtung vor Ort stattfinden kann. Erreichen können Sie uns außerhalb der gängigen Bürozeiten über unsere Notfallnummer. Informationen zum weiteren Vorgehen und allgemeinen Fragen finden Sie hier.

Öffentlichkeitsarbeit

Eine der Aufgaben des WZI ist die Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit zum Wolf in Sachsen-Anhalt. Dazu gehören verschiedene Veranstaltungen, wie z. B. Vorträge oder die Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen. Bei Interesse an einer Veranstaltung wenden Sie sich bitte direkt an das WZI.

Herdenschutz

Um vom Wolf verursachte Schäden in der privaten und erwerbsmäßigen Tierhaltung zu vermeiden bzw. zu minimieren, bietet das Wolfskompetenzzentrum Iden eine ausführliche Herdenschutzberatung für Tierhalter an. In einem individuellen Ortstermin werden dabei umsetzbare Schutzmechanismen durchgesprochen.

Letzte Aktualisierung: 01.08.2019

Kontakt

Wolfskompetenzzentrum Iden (WZI)
Lindenstraße 18, 39606 Iden
Herr Berbig (Leitung)
Tel.: +49 3939 06-481
E-Mail: an WZI
Notfallnummer:
+ 49 162 3133949