Menu
menu

Wanderausstellung und Film Natura 2000

Während der Begriff „Natura 2000“ für Fachleute allgegenwärtig ist, besteht ein Defizit bei der Unterrichtung der Öffentlichkeit hinsichtlich der Inhalte und Ziele dieser europäischen Naturschutzinitiative. Dank der Verfügbarkeit europäischer Fördermittel konnte kofinanziert durch das Land Sachsen-Anhalt eine ansprechende Wanderausstellung konzipiert und realisiert werden (ELER – Projekt Nr.: 407.1.1-60128/323011000017). Diese bietet umfassende Informationen über die Grundlagen von Natura 2000 und über ausgewählte Naturräume Sachsen-Anhalts. Zwei Varianten der Ausstellung stehen zur Verfügung. Eine ist speziell für die Aufstellung in Schulen vorgesehen und benötigt keinen nennenswerten Betreuungsaufwand. Eine weitere, die Hauptausstellung, ist um multimediale Elemente, insbesondere Filme, erweitert und erfordert ständige Betreuung und Aufsicht. Diese wird in Museen und an anderen dafür geeigneten Orten zu sehen sein. Ergänzt ist die Ausstellung durch mehrere Publikationen.

Abbildungsbeispiele von Tafeln der Ausstellung

Außerdem erfolgte eine Filmproduktion (© Simank-Film; 2012; ca. 55 Minuten) zu Natura 2000 in Sachsen-Anhalt. Mit diesem Film soll gezielt in den Schulen des Landes über diese europaweit wirksame Maßnahme der EU zum Schutz der Natur informiert werden.

Wenn Sie eine der Ausstellungen auch zu sich holen möchten, können Sie sich beim Fachbereich Naturschutz des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt bewerben.

Letzte Aktualisierung: 01.08.2019

Zum Seitenanfang

Grundsatzangelegenheiten, Landschaftsentwicklung, Kontrollaufgaben des Artenschutzes/CITES

Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
Reideburger Str. 47
06116 Halle (Saale)

Herr Dr. Lange
Tel.: +49 345 5704-610
E-Mail an Herrn Dr. Lange